Anfragen der UWG-ROMMERSKIRCHEN Zur Ratssitzung am 5.11.2020

Wir erbitten Sachstandsberichte zu folgenden Anträgen aus der letzten Ratsperiode:

  1. Wie weit sind die Planungen zum Dirtpark?
  2. Wer kümmert sich die Organisierung des Graffitiworkshops?
  3. Sachstand zur Prämierung Vorgärten
  4. Wie weit sind die Planungen zur Renaturierung der Gillbachaue? Was sagt der
    Erftverband dazu? Kann das Wasserforum in Coronazeit auch online erfolgen?
  5. Sachstandsbericht zu den Bauprojekten der Gemeinde- Bezahlbarer Wohnraum
  6. Sachstandsbericht Grillhütte (Verkauf/ Neubau)
  7. Sachstandsbericht zum Besuch Projekt Lößhohlweg
  8. Sachstandsbericht zur Anlage einer „Käferallee“
  9. Wie weit ist die „Entschotterung von Grünflächen gediehen? (Außer der Fläche am
    Schwimmbad)
  10. Sachstandsbericht Zustand der Wohncontainer für Asylsuchende
  11. Sachstandsbericht Nutzung der Ladestation Rathaus für Besucher
  12. Wurden, bzw. werden die Obstbäume an der Umgehungsstraße B59N gesetzt?
  13. Sachstandsbericht Neuanpflanzung von Bäumen aus dem Antrag: Hier fehlt ein
    Baum. Ersatz von bislang nicht ersetzter Bäume (Sinsteden Dorfstraße) ?
  14. Zum Alleenförderprogramm: Es wurden in Roki 3 Wirtschaftswege identifiziert, die
    gefördert werden könnten mit insg. etwa 90 Bäumen. Was ist daraus geworden?
  15. Sachstandsbericht Wirtschaftswege (Erfahrung mit Abpollerungen, Wegeausbau,
    Ausbesserungsarbeiten, Rückbau von entbehrlichen Wirtschaftswegen)
  16. Wie verfährt Amprion mit den Flächen unter den neuen HGÜ-Leitungen in Bezug auf
    ökologischen Ausgleich ?
  17. Zur schlechten Bewertung unserer Sportanlagen: Bekommt der Asphaltplatz/
    Basketballplatz, wie von vielen Freizeitsportlern gewünscht, einen neuen Belag ?
  18. Sachstandsbericht Roki-Liner (ggf. weitere Mitfahrbänke)
  19. Quartalsbericht Finanzen
    Rommerskirchen 31.10.2020

Die Antwort zur Anfrage können Sie ebenfalls hier herunterladen.